Einsetzungsfeier für Malte Endres

... ein schöner Anlass zum Feiern. Kurz vor den Sommerferien hatte Herr Endres sich um die Schulleiterstelle beworben und nach einigem Hin und Her und Warten und Bangen durften wir ihn jetzt endlich zu 100 % als unseren neuen Schulleiter begrüßen und willkommen heißen.

 Allgemeines

Herr Wohlgemuth vom Staatlichen Schulamt Konstanz, der den offiziellen Part hatte, machte ein Interview mit Herrn Endres. Frau Zinser, Herr Löffler, Frau Kießling und Frau Flesch-Dangel beglückwünschten ihn und wünschten ihm für seine Arbeit alles Gute. Natürlich sangen ihm auch die Kinder schöne Willkommenslieder und gaben ihm "durch die Blume" viele gute Wünsche mit auf den Weg. Die KollegInnen rahmten die Feier ein mit einem "Gespräch am Gartenzaun", einigen Musikstücken im Trio und einem kleinen Kanon zum Abschluss.
Wir wünsche Herrn Endres an unserer Schule von Herzen alles Gute !

Hier noch der Zeitungsartikel von Rüdiger Daus im Gränzboten: 


Die Grundschule Emmingen-Liptingen hat mit Malte Endres nun einen neuen Schulleiter.

Nach Willkommenesgrüßen durch das Kollegium hatte Stephan Wohlgemuth vom staatlichen Schulamt Konstanz die erfreuliche Aufgabe Malte Endres als Schulleiter in das Amt einzusetzen. In Form hatte eines Interviews bezog er sich auf die neuen Aufgaben und seine Motivation für die Stelle. Bevor Bürgermeister Joachim Löffler seine Worte des Willkommens vortrug hatten sich die Kinder der Klasse 4a mit dem Lied „Oh Susanna“ musikalisch dem neuen Schulleiter vorgestellt. Joachim Löffler wünschte dem neuen Schulleiter viel Glück für seine Aufgabe und bekräftigte weiterhin die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Gemeinde. Die Grußworte der Kirchengemeinde überbrachte die Gemeindereferentin Marlies Kießling, die sich auch noch an ihre Zeit an der Liptinger Grundschule erinnerte und zu auch sie zurückgekehrt sei. Für die Eltern hatte Silvana Flesch-Dangel als Elternbeiratsvorsitzende als letzte Rednerin die schlechtesten Karten, denn ihr Geschenk war eine Schultüte, in der Sportschokolade war, wobei Malte Endres die Gummibärchen bevorzugt. Malte Endres war sich in seinen Schlussworten der Verantwortung für die Schüler und der Schule bewusst und dankte allen für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Mit dem Lied „Herzlich Willkommen“ beendete das Kollegium die Feierlichkeit der offiziellen Amtseinsetzung von Malte Endres.