Besuch der vierten Klassen im Freilichtmuseum Neuhausen

Am 13.07.21 fuhren die Viertklässler gemeinsam nach Neuhausen in das Freilichtmuseum und nahmen am Projekt „Feuer und Licht“ teil.

 Aktuelles

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen im Fach Sachunterricht mehrere Stunden mit dem Thema „Feuer“ auseinandergesetzt hatten, stand als Abschluss der Einheit ein Besuch des Projekts „Feuer und Licht“ im Freilichtmuseum an.

Nach der langen Homeschooling-Zeit war bei allen die Begeisterung groß und die Kinder freuten sich sehr, endlich wieder einmal einen Lerngang mit der Klasse zu unternehmen.

Im Freilichtmuseum gab es eine Führung durch die Museumsgebäude, bei der die Viertklässler eindrucksvoll erfuhren, welche Bedeutung das Feuer früher für die Menschen hatte und verschiedene Lichtquellen, vom Kienspan bis zur Petroleumlampe kennen lernten. Auf dem Dorfplatz des Museums konnten die Kinder einen alten Feuerwehrwagen bestaunen und bekamen gezeigt, wie das Wasser früher mit Eimern vom Dorfbrunnen bis zur Feuerstelle transportiert werden musste. Außerdem durften sie selbst aktiv werden und einen historischen Herd mit Feuerstein und Zunder anfeuern.